Kyokoyado Yasaka Yutone

Willkommen im KYOTO

Dieses kleine Gasthaus befindet sich an einem schönen Ort in Kyoto.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Willkommen im Yutone
Willkommen im Yutone
Willkommen im Yutone
Willkommen im Yutone
Willkommen im Yutone

Wir wünschen Ihnen eine großartige Zeit in unserem traditionellen Stadthaus im Kyoto-Stil.

Nur 3 Gehminuten vom Yasaka Turm entfernt befindet sich das verborgene Gasthaus „Kyokoyado“, einem traditionellen Stadthaus im Kyoto-Stil, in dem Sie die Atmosphäre der ehemaligen Hauptstadt genießen können.
Neben den authentischen Kyo-Kaiseki-Gerichten, die mit saisonal wechselndem Gemüse der Region Kyoto zubereitet werden, können Sie sich in den gemütlichen Räumlichkeiten an der Atmosphäre der alten Hauptstadt aus erster Hand erfreuen.

Karte
Wir wünschen Ihnen eine großartige Zeit in unserem traditionellen Stadthaus im Kyoto-Stil.
7 Zimmer

7 Zimmer

Die Zimmer sind im japanischen Stil eines traditionellen Stadthauses in Kyoto und mit Betten ausgestattet. Es stehen 7 verschiedene Zimmer zur Verfügung. Unsere Badewanne ist aus Zypressenholz. Eingehüllt im Duft des Zypressenholzes können sich Ihr Körper und Ihre Seele erholen.
Alle Zimmer sind mit kostenlosem WLAN ausgestattet.WLAN

Zimmer
  • Usubeni
  • Kikyo
  • Gunjo
  • Moegi
  • Nabana
  • Byakugun
  • Kurumi

Kyo-Kaiseki-Gerichte

Wir bemühen uns um schmackhafte Kaiseki-Gerichte, die Ihrem Körper und Ihrer Seele guttun. Sie bestehen u.a. aus Tofu, Yuba (Sojamilchhaut) und Namafu (gekochtes Weizengluten).
Damit Sie den Wechsel der schönen Jahreszeiten erleben können, achten wie besonders auf das Geschirr und die Komposition von Zutaten. Jedes einzelne Gericht, das Auge und Gaumen erfreut, bereiten wir mit Liebe zu.

Küche
Kyo-Kaiseki-Menü
Lage

Lage

In den geschmackvollen Straßen Kyotos
mit der Kultur in Berührung kommen…
Ein gemächlicher Wind weht…
Die Zeit von 1.000 Jahren spüren…
Beginnen Sie mit der Gestaltung Ihrer Erinnerungen im Yasaka Yutone!

Lage Lage Lage
Karte Karte

Empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten von Kyoto.

Ob der Fushimi Inari-Schrein mit seiner berühmten Allee aus den tausend roten Torii, ob der in goldenem Glanz erstrahlende prachtvolle Kinkakuji ("Goldener Pavillon"), der an einem steilen Berghang errichtete Kiyomizudera (Kiyomizu-Tempel), von der Sie die gesamte Stadt überblicken können, oder der Tempel Sanjusangendo mit seinen tausend Kannon-Statuen - in Kyoto befinden sich zahllose Bauwerke, die zum Weltkulturerbe oder zum wichtigen Kulturgut Japans ernannt worden sind.
Falls Sie Kyoto einen Besuch abstatten und die Geschichte und Kultur Japans erfahren möchten, empfangen wir Sie gerne bei uns im Yutone von Yasaka, wo Sie sich in der gemütlichen Atmosphäre des alten Kyoto entspannen können.

Kiyomizu-dera

Kiyomizu-dera Kiyomizu-dera wurde in der zweiten Hälfte der Nara-Zeit (778) errichtet. Die Haupthalle, ein Nationalschatz, ist für die Kiyomizu-dera-Terrasse bekannt. Von dieser Terrasse aus hat man eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt Kyoto. 1994 wurde Kiyomizu-dera zum Weltkulturerbe ernannt.

Gion

Gion Gion ist ein traditionelles Viertel in Kyoto mit alten Teehäusern und japanischen Restaurants. In diesem Bezirk können Sie zufällig einer Maiko oder Geiko (Geisha) begegnen.

Sanneizaka

Sanneizaka Da Sanneizaka, auch Sannenzaka genannt, den Yasaka-Schrein, Kodai-ji, Turm Yasaka und Kiyomizu-dera verbindet, gibt es zahlreiche Souvenir-Geschäfte und Restaurants. Sanneizaka wurde zum Bezirk zur Erhaltung von wichtigen traditionellen Gebäudegruppen erwählt. Hier kann auch heute noch das typische Stadtbild Kyotos hautnah erlebt werden.

Kinkaku-ji

Kinkaku-ji Kinkaku-ji wurde in der Muromachi-Zeit vom 3. Shogun Yoshimitsu Ashikaga als Residenz errichtet, von dem aus man auf den Kyokochi Teich (Spiegel-Teich) sehen kann. Kinkaku-ji ist weltweit für seine wunderschöne Landschaft bekannt. In jeder Jahreszeit zeigt er ein anderes Gesicht.

  • Anreise
  • Sehenswürdigkeiten in der Umgebung
Reservieren